Richtige Balkonpflege

Die schmutzabweisende Oberfläche macht die Reinigung selbstverständlich einfacher. Aber ein Balkon ist trotzdem vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt und sollte zumindest einmal im Jahr gründlich gereinigt werden. Welche Putzmittel und Lappen sich am besten eignen können Sie hier nachlesen.

Balkongeländer reinigen – wie oft?

Mit dem Kauf eines Leeb-Balkons haben Sie schon die richtige Wahl getroffen, um in Zukunft weniger Zeit für die Balkonpflege aufzuwenden. Denn unsere patentierte Alu Comfort Plus®-Beschichtung mit dem Lotus Effekt lässt Schmutz und Regentropfen abperlen. Dennoch ist es empfehlenswert Ihren Balkon öfters zu reinigen, um ihn langfristig zu schützen. Wohnen Sie am Land, reicht eine Reinigung 2 Mal jährlich vollkommen. In der Stadt hingegen sind Balkon und Zaun durch Autoabgase mehr belastet. Hier sollte man 4 Mal im Jahr reinigen.

Welche Putzmittel sind am besten geeignet?

Am besten verwenden Sie zum Reinigen lauwarmes Wasser mit ca. 25 Grad und einen weichen Putzlappen. Lässt sich der Dreck schwer beseitigen, kann man mit ph-neutraler Seife und einem weichen Schwamm nachhelfen. Wichtig ist, dass Sie die Seifenrückstände anschließend mit klarem Wasser abspülen. Bei sehr hartnäckigem Schmutz, wie Vogelkot oder Erdrückstände kann man einen Trick anwenden. Einfach ein altes Leinentuch oder einen Putzlappen nass machen und auf die besagte Stelle legen. Nach einiger Zeit lässt sich der Schmutz mit leichtem Druck wegwischen. Bitte benutzen Sie keine Bürste oder andere kratzende Gegenstände.

Reinigungsmittel für pulverbeschichtete Oberflächen

Sollte es mit Wasser oder ph-neutraler Seife nicht funktionieren, empfehlen wir Ihnen unser Leeb Alu Clean Lack Reinigungsmittel. Das Mittel ist speziell für pulverbeschichtete Oberflächen. Bei der Verwendung brauchen Sie nur ein paar Tropfen des Reinigers auf einen Lappen geben und anschließend mit einem trockenen Tuch nachwischen. Ihr Balkon glänzt wieder wie neu und auch die Farbe wird dadurch ein bisschen aufgehellt.

Kleine Kratzer ausbessern

Es kann vorkommen, dass beim Einbau die Oberfläche leichte Kratzer abbekommt. Kleine Kratzer können aber problemlos mit einem Lackstift ausgebessert werden. Den Lack vorsichtig in die Kerbe auftragen und den Lackstift am Rand abstreifen. Damit keine Farbnasen entstehen, sollte sehr wenig Farbe angebracht werden.

Der Balkonboden – egal ob Alu oder WPC – kann problemlos mit einem Dampfreiniger gesäubert werden. Mit diesen Tipps können Sie sicher in die warme Jahreszeit starten und Ihren Sommer auf Balkonien genießen.