Ein „Holzbalkon“ ohne lästiges Nachstreichen

Sie möchten die Vorteile vom pflegeleichten Aluminium nutzen, aber auf die schöne Holzstruktur nicht verzichten? Leeb bietet alle Aluminium-Modelle auch in Holzoptik an. Derzeit sind neun verschiedene Holzdekore lieferbar.

Genießen statt streichen

Ihr Nachbar wird neidisch sein. Auf den ersten Blick erkennt man den Unterschied zum herkömmlichen Holzbalkon gar nicht – auch nicht auf den zweiten Blick. Erst wenn die Holzbalkone in der Nachbarschaft an Farbglanz verlieren und das Aluminium in Holzstruktur noch strahlend schön ausschaut. Statt dem lästigen Nachstreichen können Sie entspannt auf Ihrem Balkon sitzen und die lauen Sommerabende genießen.

Welche Technik steckt dahinter?

Die Balkon- und Zaunprofile werden in unserer hochmodernen Pulverbeschichtungsanlage in den unterschiedlichsten RAL-Farbtönen beschichtet. Für die Holzstruktur werden Brauntöne verwendet, welche den natürlichen Holzfarben am ähnlichsten sind. Das Pulver wird unter elektrische Spannung aufgetragen und anschließend im Einbrennofen getrocknet. Für die Holzstruktur werden die beschichteten Profile mit Folie überzogen, aufgedruckt mit den Holzstrukturen der verschiedenen Holzarten. Die vakuumierten Balkon- oder Zaunprofile werden nochmals im Einbrennofen getrocknet. Anschließend wird die Folie entfernt und die Aluprofile kommen mit schöner Holzstruktur zum Vorschein.

Von Kirsch bis Douglasie

Alle Balkonmodelle können in 9 verschiedenen Holzdekors angefertigt werden. Neben Kirsche, Kastanie und Eiche gibt es auch ausgefallenere Varianten wie Douglasie und Goldeiche. Kiefer dunkel, gefolgt von Goldeiche sind bei Kunden besonders beliebt. Aber auch Kastanie, Lärche gebeizt und Kiefer hell werden oft als Balkonfarbe gewählt. Für Holzliebhaber, die gerne auf das Nachstreichen verzichten, bleiben also keine Wünsche offen. Und wer weiß – vielleicht gibt es bald noch mehr Holzdesigns im Sortiment.

Beliebte Modelle in Alu-Wooden

Grundsätzlich können alle Modelle bei Leeb in Holzoptik angefertigt werden. Es gibt jedoch Balkon- und Zaunmodelle, die sich zu den Bestsellern unter den Alu-Wooden Modellen entwickelt haben.

Hahnenkamm macht auf jedem Haus eine gute Figur

Das Modell Hahnenkamm sieht nicht nur in echtem Holz sehr gut aus, sondern auch die Variante Aluminium in Holzoptik macht einiges her. Die Kombination Aluminium, Edelstahl und farbiges Dekorelement verleiht dem Balkongeländer einen individuellen Charakter und passt sehr gut zu einem traditionellen Baustil.

Madrid – ein zeitloses Geländer

Durch die horizontalen Elemente kombiniert mit Edelstahl wirkt dieses Modell besonders modern, lässt sich aber auch mit traditioneller Bauweise gut vereinen. Besonders die Holzoptik kommt beim Balkongeländer Madrid gut zur Geltung und wirkt zeitlos.